Managementforschung

Was beforschen Wissenschaftler beim Management?

Der Begriff der Managementforschung lässt sich kaum präzise umreißen, da das Management als ihr Forschungsgegenstand eine riesige Bandbreite von Aktivitäten und Institutionen umfasst, die der Steuerung, Gestaltung und Entwicklung unternehmerischer und sozialer Systeme auf den unterschiedlichsten Ebenen dienen. Forschung wiederum gilt als Sammelbegriff, für Aktivitäten und Institutionen, die auf das Erreichen wissenschaftlicher Erkenntnisziele, insbesondere auf das Verstehen und Erklären bestimmter Phänomene, ausgerichtet sind. Eine Verknüpfung dieser beiden Begriffe führt zu einer Definition der Managementforschung als Aktivitäten und Institutionen, welche Managementphänomene verstehen und/oder erklären wollen.

dreamstime_xs_30687198

Dieses kaum sinnvoll zu überblickende Forschungsfeld lässt sich auf verschiedene Weise in fassbare Teilbereiche gliedern, beispielsweise in Prozesstheorien und Inhaltstheorien der Managementforschung. Während die Prozessansätze der Frage nachgehen, welche Aktoren und Aktivitäten die Konzipierung bzw. Implementierung von Unternehmensstrategien hervorbringen, dienen die Inhaltsansätze dem inhaltlichen Erfassen von Strategien, deren Einflussfaktoren und ihrer Erfolgswirkung. Zu den Prozessansätzen zählen beispielsweise planungs- und entscheidungsorientierte Ansätze, aber auch politische, institutionelle und kognitiv-interpretative Ansätze. Wichtige Inhaltsansätze sind der industrieökonomische, der personalistische und der ressourcen- und wissensbasierte Ansatz sowie die Transaktionskostentheorie.

Managementforschung ist angewandte Forschung. Sie hat die Produktion von Theorien zum Ziel, welche in einer großen Klasse praktischer Probleme zu entsprechenden Lösungen führen. Damit reicht ihr Zweck über das der Grundlagenforschung eigene reine Erkenntnisinteresse hinaus. Beiträge zur Managementforschung liefern Forscher mit wirtschaftswissenschaftlicher, betriebswirtschaftlicher, soziologischer, psychologischer und ingenieurswissenschaftlicher Ausbildung. Demgemäß gestalten sich die Ansätze zur Theoriebildung relativ vielschichtig.

Im Bereich der kulturvergleichenden oder auch interkulturellen Managementforschung geht es insbesondere darum, den Einfluss von kulturellen Unterschieden auf den Managementprozess zu untersuchen. Hierbei sind verschiedene Erkenntnisziele von Bedeutung. Zu den deskriptiv-klassifikatorischen Zielen gehören das Erfassen, Beschreiben und Vergleichen verschiedenartiger Kulturen und das Identifizieren von Gemeinsamkeiten und Differenzen. Bezüglich heuristischer Ziele ist die Forschung darauf ausgerichtet, zwischen den kulturellen Faktoren sowie den erfassten Managementvorgängen einen Zusammenhang zu finden und daraus transkulturelle Gesetzmäßigkeiten abzuleiten. Die Überprüfung der Gültigkeit von Hypothesen, Theorien und Erklärungsmodellen in andersartigen Kulturen an der Realität ist eines der falsifikatorischen Ziele der Managementforschung.

Um diese Ziele zu verfolgen gibt es verschiedene Methoden. So werden parochiale Studien, die davon ausgehen, dass die Forschungsergebnisse interkulturell gültig sind, innerhalb einer einzigen Kultur durchgeführt. Inwieweit einheimische Managementmethoden in anderen Kulturen Verwendung finden können, untersuchen ethnozentrische Studien. Polyzentrische Ansätze gehen hingegen davon aus, dass jeder Kulturkreis einzigartig ist und daher auch die Managementmethoden auf jede Kultur spezifisch anzupassen sind. Komparative Ansätze sollen Ähnlichkeiten zwischen unterschiedlichen Kulturen aufdecken und dadurch kulturabhängige und universelle Elemente von Managementprozessen identifizieren. Geozentrische Studien untersuchen das Management globaler Unternehmungen, insbesondere die Ähnlichkeiten zwischen den Kulturen. Synergische Forschungsansätze konzentrieren sich auf die Betrachtung interkultureller Interaktionen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen